Tag-Archiv

Corona in Indien | Zur Corona Krise: Eine Stimme aus der Zivilgesellschaft 9 | 22.05.2020

Die Schere zwischen Arm und Reich geht in Indien immer weiter auseinander. Die brutale strukturelle, soziale und wirtschaftliche Ungleichheit wird in der …

Ein Blick über die Grenzen | Zur Corona Krise: Eine Stimme aus der Zivilgesellschaft 7 | 08.05.2020

Europas Regierungen reagieren unterschiedlich auf die Corona-Krise. Dies gilt auch für ihren Umgang mit der

Kreativ in der Krise – Die Zivilgesellschaft lässt sich das Geben nicht nehmen | Zur Corona Krise: Eine Stimme aus der Zivilgesellschaft 6 | 01.05.2020

Globale Herausforderungen erfordern grenzüberschreitende Lösungen. Zivilgesellschaftliche Organisationen leben das seit Langem vor. Auch in dieser

Anerkennung und Unterstützung für Engagierte in der Krise | Zur Corona Krise: Eine Stimme aus der Zivilgesellschaft 5 | 24.04.2020

In Zeiten der Corona-Pandemie erfahren zivilgesellschaftlich Engagierte die Anerkennung und Unterstützung, die ihnen gebührt. Diese Wertschätzung muss die …

Solidarität in Zeiten der Coronavirus-Pandemie | Zur Corona Krise: Eine Stimme aus der Zivilgesellschaft 4 | 17.04.2020

Die Unterstützung der Nachbarschaft ist wichtig. Sie darf jedoch nicht die Unterstützung von internationalen Hilfsorganisationen

Zivilgesellschaft in der Corona-Krise

Observatorium 41 | 15.04.2020 | Die Corona-Krise kann eine Steigerung der Partizipation und Bürgerbeteiligung erreichen, das die Gesellschaft und vor allem …

Die Zivilgesellschaft reagiert, aber sie sollte mehr können | Zur Corona Krise: Eine Stimme aus der Zivilgesellschaft 3 | 10.04.2020

Das Verstummen der Zivilgesellschaft angesichts der Corona-Krise ist nicht akzeptabel. Entwertet sie sich und macht sie sich selbst

Die Corona-Krise: Was bleibt? Was muss sich ändern? Oder: Was hat die Krise mit dem Shrinking Space zu tun?

Observatorium 40 | 01.04.2020 | An der Auseinandersetzung mit den Folgen der Krise und den Lehren, sind Akteure der Zivilgesellschaft und Experten für den …

Rupert Strachwitz zum bürgerschaftlichen Raum in der Krise | Zur Corona Krise: Eine Stimme aus der Zivilgesellschaft 1 | 21.03.2020

Bürgerschaftlichen Raum, der Raum der Zivilgesellschaft darf auch in Zeiten von Corona nicht bedrängt, beschnitten und eingeschränkt

Anstifter zur Beteiligung?

Maecenata Schriften I Band 17 I Die Förderung politischer Partizipation durch gemeinnützige Stiftungen Durch den Stiftungsboom der letzten Jahrzehnte sind …