Aktuelles aus der Stiftung

Hier veröffentlichen wir aktuelle Informationen rund um unsere Projekte, Publikationen und Veranstaltungen.

 

  • Online-Veranstaltung | 11.02.2021 | 55 Minuten mit… Dr. Rupert Graf Strachwitz

    Online-Veranstaltung | 11.02.2021 | 55 Minuten mit… Dr. Rupert Graf Strachwitz

    Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. wird in 55 Minuten mit…Dr. Rupert Graf Strachwitz über zehn aktuelle Thesen zu Herausforderungen und Chancen für Zivilgesellschaft und Engagement diskutieren. Als moderiertes Interview dargeboten, können Sie bei Gelegenheit auch Ihre Fragen, Beobachtungen und Perspektiven dazu einzubringen. Anmeldung bis zum 10.02.2021.
  • PRESSEINFO: Nord Stream 2-Stiftung gefährdet den guten Ruf von Stiftungen

    PRESSEINFO: Nord Stream 2-Stiftung gefährdet den guten Ruf von Stiftungen

    Berlin, 03.02.21 – Die Antikorruptionsorganisation Transparency Deutschland und der Zivilgesellschafts-Think Tank Maecenata Stiftung haben die Gründung der „Stiftung Klima- und Umweltschutz MV“ durch die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern als politischen Missbrauch des guten Rufs von Stiftungen kritisiert.
  • Transnational Giving Programm unter neuer Leitung

    Transnational Giving Programm unter neuer Leitung

    Am 1. Februar übernimmt Marie-Christine Schwager M.A. die Leitung des Transnational Giving Programms der Stiftung. Sie tritt die Nachfolge von Christian Schreier an, der das seit 2001 bestehende Programm über 6 Jahre geleitet und es in dieser Zeit in hervorragender Weise weiter vorangetrieben hat.
  • Neuerscheinung in der Reihe Maecenata Schriften: The House is in a State

    Neuerscheinung in der Reihe Maecenata Schriften: The House is in a State

    Neuerscheinung in der Reihe Maecenata Schriften | Band 19 | Antonia Karaisl von Karais: The House is in a State – Christian Wolff’s Oeconomica in the Context of Public Welfare (219 Seiten). Berlin/Boston: De Gruyter 2021
  • Discussion: What next? with Baroness Manningham-Buller

    Discussion: What next? with Baroness Manningham-Buller

    09.02.2021 | Online | Discussion on What Next? with with Baroness (Eliza) Manningham-Buller, Chair, Wellcome Trust. Baroness Manningham-Buller, Chair of a global charity which exists to improve health for everyone by helping great ideas to thrive will talk on dealing with uncertainties of the future regarding Covid-19. To be followed by a questions session with Rupert Strachwitz, Vice Chairman, Deutsch-Britische Gesellschaft, and CEO, Maecenata Foundation.
  • Online-Intensivwebinar zur Zivilgesellschaft am 08. Februar 2021

    Online-Intensivwebinar zur Zivilgesellschaft am 08. Februar 2021

    Online-Intensivseminar zu Zivilgesellschaft | 08.02.2021 | 10.00 - 12.00 Uhr | Das Seminar vermittelt einen fundierten Einblick in Theorie und Praxis der Zivilgesellschaft. Themen sind u.a. Daten und Fakten, das Verhältnis zwischen Zivilgesellschaft, Staat und Markt, Funktionen und Ziele, Eigensinn und Wirkung, der zivilgesellschaftliche Mehrwert sowie der Blick auf die Zivilgesellschaft weltweit.
  • Veranstaltungsreihe: Zur Theorie der Zivilgesellschaft

    Veranstaltungsreihe: Zur Theorie der Zivilgesellschaft

    25.01.2021 | Online-Colloqium | Auftaktveranstaltung der Reihe "Zur Theorie der Zivilgesellschaft" mit PD Ansgar Klein. Der Begriff der Zivilgesellschaft wird heute weltweit verwendet. Was er genau beschreibt und wo er theoretisch fundiert ist, bleibt dennoch nicht unstrittig. Das Maecenata Institut hat sich in den letzten Jahren bemüht, eine einheitliche, brauchbare Arbeitsdefinition zu entwickeln. Damit ist jedoch die Debatte um eine Theorie der Zivilgesellschaft in keiner Weise zu einem Abschluß gekommen und sollte es auch nicht...
  • What Space For Philantrophy in Covid-19 Times?

    What Space For Philantrophy in Covid-19 Times?

    25.01.2021 | Our colleagues Dr. Rolf Alter and Timo Unger contributed in the Philantrophy Impact Magazine with an article about effects on Philantrophy due to Covid-1 | Philanthropies must seize the opportunity to evaluate their current strategies in light of the pandemic and take action to develop a resilient and coherent strategy for the future.
  • Reform des Stiftungsrechts – Wissenschaftler richten offenen Brief an Ministerin Lambrecht

    Reform des Stiftungsrechts – Wissenschaftler richten offenen Brief an Ministerin Lambrecht

    In einem offenen Brief (siehe unten) haben 5 im Stiftungswesen erfahrene Wissenschaftler an Bundesjustizministerin Lambrecht appelliert, den im September 2020 vorgelegten Reformentwurf gründlich zu überarbeiten. Der Entwurf war bei Verbänden und Experten auf massive Kritik gestoßen.
  • Bericht und Live-Mitschnitt der Deutsch-Französischen Tage der Philanthropie

    Bericht und Live-Mitschnitt der Deutsch-Französischen Tage der Philanthropie

    Die ASKO Europa-Stiftung, Saarbrücken und die Stiftung Fondation de France, Straßburg, haben gemeinsam „Die Deutsch-Französischen Tage der Philanthropie“ initiiert. Mit dabei waren unser Vorsitzender des Vorstands, Dr. Rupert Graf Strachwitz und Marie-Catherine v. Heereman aus unserem Spendentransferprogramm "Transnational Giving". Die Philanthropie als Pfeiler unserer modernen Gesellschaft geht in Frankreich und Deutschland unterschiedliche Wege. Bieten diese unterschiedlichen Wege und Erfahrungen die Gelegenheit, auf Erfolge in der Entwicklung für das Gemeinwohl zurück zu blicken? Sind diese Erfolge auf das jeweilige Nachbarland übertragbar? Gibt es Synergien und Potenziale einer Zusammenarbeit?