Transnational Giving

Transnational Giving (TG), ein Schwerpunkt unter den Programmen der Maecenata Stiftung, dient dem Ziel, Zivilgesellschaft zu stärken und Solidarität über Grenzen hinweg zu fördern.

Grenzüberschreitendes Spenden wird durch das TG Programm einfach und transparent. Zuwendungen aus dem Ausland werden auftragsgemäß an die steuerbegünstige Organisation in Deutschland weitergeleitet, Spenden aus Deutschland werden der gewünschten gemeinnützigen Organisation im Ausland zugeführt.

Schwerpunkt des Programms Transnational Giving

 

1.) Spendentransfer in das Ausland
So ist es deutschen Spenderinnen und Spendern möglich, Spenden an ausländische Organisationen in Deutschland steuerlich geltend zu machen.

 

2.) Spendentransfer aus dem Ausland
Transnational Giving unterstützt deutsche Organisationen bei der Abwicklung von Spenden aus dem Ausland.

Weitere Projekte

CSR-Funds
Im Rahmen eines CSR-Funds legen z. B. Unternehmen im Rahmen  ihrer eigenen Corporate Social Responsibility- (CSR-) Strategie Fördermittel in den dazu eingerichteten CSR-Funds ein, um später dafür konkrete Verwendungsvorschläge zu machen. In gemeinsamer Abstimmung werden Organisationen und Projekte ausgewählt, geprüft und aus den Mitteln des CSR-Funds gefördert. Garantiert wird der Wille des Gebers durch ein Vorschlagsrecht und die Handlungsfreiheit der Stiftung durch ein Veto-Recht.
Die langjährige Erfahrung und die bewährten und laufend verbesserten Due-Diligence Verfahren erleichtern es den Gebern, den Anforderungen an eine sichere und transparente Ausgestaltung ihrer Förderaktivitäten zu genügen.Dabei können sie sich vollständig auf die inhaltliche Wirkung der Projekte konzentrieren. Die nötigen administrativen Aufgaben werden komplett im Rahmen der Trägerschaft des CSR-Funds übernommen.

European Supporters Programme
Seit 2019 ermöglicht das Transnational Giving Programm Organisationen mit Sitz außerhalb Europas, Spenden für ihre Projekte über das TGE Netzwerk aktiv einzuwerben. Dazu wurde das „European Supporters Programme“ (ESuP) konzipiert. Nachdem eine Organisation die komplette Prüfung durchlaufen und als Empfängerorganisation im TG Programm akkreditiert wurde, kann diese die Maecenata Stiftung damit beauftragen, Spenden von Partnerorganisationen aus dem TGE Netzwerk anzunehmen. So können internationale Organisationen einerseits in ganz Europa Spenderinnen und Spender mobilisieren, andererseits ihren Unterstützern unkompliziert eine sichere Möglichkeit des Spendens bieten, ohne eine aufwändige Organisationsstruktur aufbauen zu müssen.

Allgemeine Infos zum Transnational Giving Programm

Beispielprojekte geförderter Organisationen

TG Schlaglicht: LEPRA

TG Schlaglicht: LEPRA

28.11.2022 | Lepra gilt als eine der ältesten Krankheiten der Menschheit. Es sind nicht die Medikamente allein, die eine Krankheit …

TG Schlaglicht: UCB Community Health Fund

TG Schlaglicht: UCB Community Health Fund

21.11.2022 | Was zeichnet ein gutes Leben aus? Ist es das Vertrauen darin, dass die eigenen Lebensbedingungen und -umstände für die …

TG Schlaglicht: EATG

TG Schlaglicht: EATG

09.11.2022 | Mit Pandemien setzen nicht bloß große Krankheitswellen ein, sie sind auch ein Stresstest für Gesellschaft(en), wie jüngst …

TG Schlaglicht: Cooperativa Agraria Alllima Cacao

TG Schlaglicht: Cooperativa Agraria Alllima Cacao

31.08.2022 | Peru gilt vielen Deutschen als attraktive Reise-Destination, schließlich versprechen sich Tourist:innen von Orten wie Machu …

TG Schlaglicht: Fundacion Helping Hands-La Paz

TG Schlaglicht: Fundacion Helping Hands-La Paz

21.10.2022 | In welcher Gesellschaft wollen wir leben? Doch sicher in einer gerechten! Wie allerdings so eine gerechte Gesellschaft zu …

TG Schlaglicht: Asociatia FDP

TG Schlaglicht: Asociatia FDP

26.09.2022 | „Hochwertige, inklusive und chancengerechte Bildung für alle“ – laut Ziel 4 der Agenda 2030 für nachhaltige …

Aktuelle Meldungen aus dem Programm Transnational Giving

  • TG Schlaglicht: LEPRA

    TG Schlaglicht: LEPRA

    28.11.2022 | Lepra gilt als eine der ältesten Krankheiten der Menschheit. Es sind nicht die Medikamente allein, die eine Krankheit besiegen können. Es braucht ein aufgeklärtes, gesellschaftliches Klima von Toleranz und Empathie. Die LEPRA-NGO trägt ihren Teil dazu bei.
  • TG Schlaglicht: UCB Community Health Fund

    TG Schlaglicht: UCB Community Health Fund

    21.11.2022 | Was zeichnet ein gutes Leben aus? Ist es das Vertrauen darin, dass die eigenen Lebensbedingungen und -umstände für die Zukunft gesichert sind, sowohl in finanzieller, gesundheitlicher als auch in sozialer Hinsicht? […]
  • TG Schlaglicht: EATG

    TG Schlaglicht: EATG

    09.11.2022 | Mit Pandemien setzen nicht bloß große Krankheitswellen ein, sie sind auch ein Stresstest für Gesellschaft(en), wie jüngst der flächendeckende Ausbruch des COVID-19 Virus veranschaulichte […]

 

FLYER HERUNTERLADEN (PDF)

Kontakt

Marie Schwager

Marie-Christine Schwager-Duhse und Team
tg@maecenata.eu
+49-30-28-38-79-09

Partner im Transnational Giving Europe Netzwerk