Jahresberichte

Die Maecenata Stiftung, ein unabhängiger Think Tank zu Themen der Zivilgesellschaft, des bürgerschaftlichen Engagements und der Philanthropie, hat heute ihren Jahresbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht:

Er spiegelt drei Besonderheiten wider:

  1. Arbeit unter Corona-Bedingungen,
  2. Effekte des sich verstärkenden Shrinking Civic Space,
  3. überhastete Gesetzesreformen zum Ende der Legislaturperiode.

Insgesamt hat die Arbeit der Stiftung unter der Pandemie weniger leiden müssen als viele andere Akteure der Zivilgesellschaft. Das Transnational Giving Programm konnte in großem Umfang Spenden zugunsten des Covid-19 Fonds der WHO entgegennehmen und weiterleiten. Zu den Auswirkungen der Pandemie auf die Zivilgesellschaft veröffentlichte das Maecenata Institut im Oktober 2020 eine erste Studie; die zweite wurde im November in Angriff genommen. Corona bedingte jedoch neben dem fast vollständigen Arbeiten im Home Office den Verzicht auf Präsenzveranstaltungen und -seminare.

Mit Sorge beobachtet die Stiftung zunehmende, zum Teil sehr subtile Versuche des Staates, den Handlungsraum der Zivilgesellschaft einzuengen. Hierzu startete 2020 ein großes mehrjähriges europäisches Forschungsprojekt. Erste Ergebnisse liegen inzwischen vor.

Zu den Reformen des Gemeinnützigkeitsrechts und Stiftungsrechts sagte Rupert Graf Strachwitz, Vorstand der Stiftung:

„Nur weil es im Koalitionsvertrag stand, wurden jetzt Reformen der Rahmenbedingungen durch das Parlament gepeitscht, über die man besser nochmal in Ruhe nachgedacht hätte. Der Versuch, die Macht des Staates und der Parteien gegen die Zivilgesellschaft durchzusetzen, kann auf Dauer nicht erfolgreich sein.“

>> Zum Jahresbericht 2020

Alle bisherigen Ausgaben

>>Jahresbericht 2019
>>Jahresbericht 2018
>>Jahresbericht 2017
>>Jahresbericht 2016
>>Jahresbericht 2015
>>Jahresbericht 2014
>>Jahresbericht 2013
>>Jahresbericht 2012
>>Jahresbericht 2011
>>Jahresbericht 2010
>>Jahresbericht 2009
>>Jahresbericht 2008
>>Jahresbericht 2007
>>Jahresbericht 2006
>>Jahresbericht 2005
>>Jahresbericht 2004
>>Jahresbericht 2003
>>Jahresbericht 2002
>>Jahresbericht 2001
>>Jahresbericht 2000
>>Jahresbericht 1997-1999