Transnational Giving

Transnational Giving

Beiträge

  • TG Schlaglicht: Was bedeutet der Brexit für Spenden aus Deutschland nach GB?

    TG Schlaglicht: Was bedeutet der Brexit für Spenden aus Deutschland nach GB?

    Für Spenderinnen und Spender ändert sich fast nichts, da das Transnational Giving Programm die administrativen Auswirkungen des Brexits auf den Zahlungsverkehr für die Spenderinnen und Spender abfängt!
  • TG Schlaglicht: Operation Smile

    TG Schlaglicht: Operation Smile

    Operation Smile engagiert sich in ressourcenarmen Gemeinden für eine kostenlose und qualitativ hochwertige chirurgische Gesundheitsfürsorge, um Kindern die Möglichkeit zu bieten, eine erstklassige chirurgische Behandlung […]
  • Ein Verdienstorden für eine Ratte – Das Transnational Giving Programm gratuliert

    Ein Verdienstorden für eine Ratte – Das Transnational Giving Programm gratuliert

    HeroRat "Magawa", die vor neun Monaten den höchsten britischen Tierorden, die „PDSA Dickin Medal“, erhielt, geht nun in ihren wohlverdienten Ruhestand. Die gemeinnützige Organisation APOPO bildet Ratten zu Detektionstieren aus. Die HeroRats werden bei Minenräumungen in Mosambik, Simbabwe, Angola und Kambodscha sowie bei der Erkennung von Tuberkulose in Tansania, Mosambik und Äthiopien eingesetzt.
  • Spenden an die WHO zur Bekämpfung von COVID-19

    Spenden an die WHO zur Bekämpfung von COVID-19

    Das TG-Programm bietet seit Anfang des Jahres 2020 in Deutschland ansässigen Unternehmen und Privatpersonen eine unkomplizierte und steuerbegünstigte Möglichkeit des Spendens an den Solidaritätsfonds zur Bekämpfung von COVID-19. Dieser globale Fonds finanziert den Strategic Preparedness and Response Plan der WHO. Seit Gründung des Fonds im März 2020 durch die WHO, gemeinsam mit der UN-Stiftung und dem TGE-Partner Swiss Philanthropy Foundation, wurden über  unser Transnational Giving Programm über 14 Millionen Euro an deutschen Spendengeldern an die WHO überwiesen.
  • Transnational Giving Programm unter neuer Leitung

    Transnational Giving Programm unter neuer Leitung

    Am 1. Februar übernimmt Marie-Christine Schwager M.A. die Leitung des Transnational Giving Programms der Stiftung. Sie tritt die Nachfolge von Christian Schreier an, der das seit 2001 bestehende Programm über 6 Jahre geleitet und es in dieser Zeit in hervorragender Weise weiter vorangetrieben hat.

Transnational Giving

Internationales Spendentransferprogramm
tg@maecenata.eu