Rupert Graf Strachwitz

Rupert Graf Strachwitz, Dr. phil., geb. 1947, ist Politikwissenschaftler, Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen, Vorsitzender des Vorstandes der Maecenata Stiftung und Direktor des Maecenata Instituts. Er studierte Politische Wissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte an der Colgate University (USA) und der Universität München. Er gründete nach mehreren Berufsstationen im In- und Ausland 1989 in München die Maecenata Management GmbH als spezialisiertes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für den gemeinnützigen Bereich und war bis 2011 deren geschäftsführender Gesellschafter. Seit 1997 leitet er das Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft, Berlin, und seit 2011 auch die Maecenata Stiftung, München. Nebenbei ist er als freiberuflicher wissenschaftlicher Publizist und Berater im Stiftungswesen tätig.

Ehren- und nebenamtlich war er u.a. 1984-1985 Vizepräsident des Deutschen Caritasverbandes, 1993-2011 Mitglied des Rates von Europa Nostra, Den Haag, 1999-2002 Mitglied der Enquete Kommission des Deutschen Bundestages ‚Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements’, 1999-2007 Mitglied des Stiftungsrates der Fondazione Cariplo, Mailand, und 2009-2016 Vorsitzender des Bundesfachausschusses Kultur der FDP. Er ist Mitglied von Organen mehrerer Stiftungen, Mitglied des Fachausschusses Internationales des Deutschen Kulturrates und seit 2012 stv. Vorsitzender der Deutsch-Britischen Gesellschaft, Berlin. Neben seiner Vortragstätigkeit im In- und Ausland nimmt er Lehraufträge an mehreren deutschen Hochschulen wahr und hat rd. 650 Publikationen vorgelegt.

Info: www.strachwitz.info/de

Beiträge

  • Zum Stand der „Stiftungsrechtsreform“ – Ein Kommentar

    Zum Stand der „Stiftungsrechtsreform“ – Ein Kommentar

    Am 26. März, hat der Bundesrat den Regierungsentwurf zur „Vereinheitlichung des Stiftungsrechts“ widerstandslos durchgewunken, obwohl die Länder dadurch in mehrfacher Hinsicht Kompetenzen an den Bund verlieren....Ein Kommentar von Dr. Rupert Graf Strachwitz
  • Neuer Beitrag im aktuellen APuZ: Zivilgesellschaft und gesellschaftlicher Zusammenhalt

    Neuer Beitrag im aktuellen APuZ: Zivilgesellschaft und gesellschaftlicher Zusammenhalt

    29. März 2021 | AUS POLITIK UND ZEITGESCHICHTE (APuZ) | Im Dienst der Gesellschaft: Im aktuellen APuZ haben Dr. Siri Hummel und Dr. Rupert Graf Strachwitz einen Beitrag zu Zivilgesellschaft und gesellschaftlichen Zusammenhalt verfasst.
  • „Wir müssen lernen, lauter zu werden!“

    „Wir müssen lernen, lauter zu werden!“

    Mit diesem Satz schloß Thüringens Ministerpräsident Ramelow eine einstündige Diskussion ab, die er im Rahmen des Mitteldeutschen Fundraisingtags am 23. März 2021 online vor rd. 80 Zuhörern mit Rupert Graf Strachwitz, Direktor des Maecenata Instituts für Philanthropie und Zivilgesellschaft, führte. Hier zum kurzen Veranstaltungsbericht.
  • Ein Jahr nach Corona. Wie finden wir einen Weg aus der Krise?

    Ein Jahr nach Corona. Wie finden wir einen Weg aus der Krise?

    Ein Jahr nach Corona Wie finden wir einen Weg aus der Krise? Observatorium 49 | 18.03.2021 | Zum 1-jährigen „Jubiläum“ der Corona-Beschränkungen evaluiert Rupert Graf Strachwitz, […]
  • Forschungscollegium des Maecenata Instituts mit Dr. Rupert Graf Strachwitz

    Forschungscollegium des Maecenata Instituts mit Dr. Rupert Graf Strachwitz

    25. Juni 2021 | Online | Beim Forschungscollegium des Maecenata Instituts haben Studierende aller Disziplinen und von Hochschulen im deutschsprachigen Raum, die akademische Abschlussarbeiten oder Dissertationen über zivilgesellschaftliche Themen im weitesten Sinn schreiben, die Möglichkeit, mit Experten der Zivilgesellschaftsforschung zusammenzukommen, sich zu vernetzen und gegenseitig zu unterstützen. Der Förderverein Zivilgesellschaftsforschung e.V. unterstützt die Arbeit des Collegiums und gewährt mit der Forschungsarbeit des Monats Einblick in die dort behandelten Themen.
Rupert Strachwitz

Dr. phil. Rupert Graf Strachwitz

Vorsitzender des Vorstandes der Maecenata Stiftung
Direktor des Maecenata Instituts
rs@maecenata.eu