Eckhard Priller

Dr. sc. Eckhard Priller ist Ökonom und Soziologe. Seine Forschungsfelder sind vor allem Sozialberichterstattung, Dritter Sektor, Zivilgesellschaft, Zivilengagement und Spenden. Zu diesen Themen führte er mehrere größere empirische Untersuchungen und Analysen durch.  Die Realisierung einer Reihe von Drittmittelprojekten wurde von Stiftungen, Verbänden und Ministerien gefördert. Die Ergebnisse liegen in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen in Buchform und Artikeln vor. Bis 2014 leitete er die Projektgruppe Zivilengagement am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Ab 2014 ist er Wissenschaftlicher Koordinator der Maecenata Stiftung.

Beiträge

  • Wie divers sind Deutschlands Kulturinstitutionen?

    Wie divers sind Deutschlands Kulturinstitutionen?

    Presseinfo vom 06. August 2021 | In der Pandemie hat der Staat die Zivilgesellschaft ignoriert. Nach der Wahl muß dies anders werden. Zahlreiche Akteure, Verbände und Think Tanks legen konkrete Vorschläge vor.
  • Auswirkungen der Pandemie auf die Zivilgesellschaft

    Auswirkungen der Pandemie auf die Zivilgesellschaft

    Observatorium 52 | 15. Juli 2021 | Publikation zur digitalen Fachveranstaltung „Die Funktion der Zivilgesellschaft in Berlin während und nach der Pandemie“ am 9. Juli 2021, 16.00-18.00 Uhr.
  • New article in the current issue of Nonprofit Policy Forum: A Patchwork Quilt of Programs

    New article in the current issue of Nonprofit Policy Forum: A Patchwork Quilt of Programs

    February 24, 2021 | Nonprofit Policy Forum (NPF)  | Special Issue on Government and Civil Society in the Era of COVID-19: In the latest issue of NPF, Prof. Dr. Annete Zimmer and Dr. sc. Eckhard Priller have written an article on how the pandemic impacted Germany’s nonprofit sector. 
  • Der Dritte Sektor in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Chile und Mexico

    Der Dritte Sektor in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Chile und Mexico

    Opusculum 148 | 19. März 2021 | Die vorliegende Veröffentlichung in der Opusculum-Reihe ist eine von vier Themenheften, die sich in Form von einzelnen Länderberichten mit der Analyse des Dritten Sektors in ausgewählten Ländern Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas befassen.
  • Datenreport 2021. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

    Datenreport 2021. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

    10. März 2021 | via Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) | Mit seiner Kombination von Daten der amtlichen Statistik und der Sozialforschung bildet der Datenreport ein umfassendes Bild der Lebensverhältnisse, Einstellungen und Erwartungen der Menschen in Deutschland und in Europa ab. Unser wissenschaftlicher Koordinator Dr. Eckhard Priller hat gemeinsam mit seine Kolleginnen Mareike Alscher undLuise Burkhardt im Teil "Politische und gesellschaftliche Partizipation mitgewirkt.
Eckhard Priller

Dr. sc. Eckhard Priller

Wissenschaftlicher Koordinator
Maecenata Institut

ep@maecenata.eu