Presseinformation: Slovak-Hungarian Emergency Fund for Ukrainians

01.03.2022 | Unsere slowakischen und ungarischen Partnerstiftungen, die Carpathian Foundation Slovakia und die Carpathian Foundation Hungary, haben den „Slovak-Hungarian Emergency Fund for Ukrainians” ins Leben gerufen.

Unterstützen Sie jetzt den „Slovak-Hungarian Emergency Fund for Ukrainians”.

Unsere slowakischen und ungarischen Partnerstiftungen, die Carpathian Foundation Slovakia und die Carpathian Foundation Hungary, haben den „Slovak-Hungarian Emergency Fund for Ukrainians” ins Leben gerufen. Mit diesem Fond werden sowohl jene Menschen unterstützt, die sich während des Kriegs in der Ukraine befinden als auch die Geflüchteten, die sich inzwischen in der Slowakei und in Ungarn aufhalten.

Wenn auch Sie sich beteiligen möchten, können Sie nun über unsere Stiftung spendenbegünstigt an den “Slovak-Hungarian Emergency Fund for Ukrainians” spenden. Besuchen Sie hierzu unser Online-Spendenformular oder überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Konto:

Maecenata Stiftung

IBAN: DE89 1003 0500 1061 0007 01

BIC: LOEB DEBB XXX Bankhaus Loebbecke

Betreff: „TG22022 Emergency Fund for Ukrainians, [Ihren Namen und Anschrift für die Zuwendungsbestätigung]”

Eine Liste mit weiteren Hilfsfonds und Projekte für die Ukraine, an die Sie über die Maecenata Stiftung spenden können finden Sie hier: Hilfsfonds und Projekte für die Ukraine

Der vom russischen Präsidenten angeordnete Krieg in der Ukraine hat eine humanitäre Notlage sowohl im Land als auch in den Grenzregionen verursacht. In Deutschland, Europa und vielen Ländern der Erde demonstrieren die Menschen ihr Bedürfnis, die Ukrainer in der Verteidigung ihrer nationalen Existenz, Demokratie und Selbstbestimmung zu unterstützen.

Das Transnational Giving Europe Netzwerk, dessen deutsche Partnerorganisation die Maecenata Stiftung ist, ermöglicht es nun, diesem Engagement einen konkreten Ausdruck zu verleihen. Unsere slowakischen und ungarischen Partnerstiftungen, die Carpathian Foundation Slovakia und die Carpathian Foundation Hungary, haben den „Slovak-Hungarian Emergency Fund for Ukrainians” ins Leben gerufen. Dank der exzellenten Vernetzung der Stiftungen mit Non-Profit-Organisationen in der Ukraine, können durch diesen Fond sowohl jene Menschen verlässlich unterstützt werden, die sich während des Kriegs in der Ukraine befinden (etwa durch die Ausgabe von Nahrung, Hygiene-Artikeln und Medizin) als auch Geflüchtete, die sich nun in der Slowakei oder in Ungarn aufhalten (beispielsweise durch psychologische Betreuung oder langfristige Bildungsangebote).

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern eine Zuwendungsbestätigung (Spendenquittung) aus, mit der Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen können. Mehr Informationen zu Zuwendungsbestätigungen finden Sie auch auf dieser Internetseite.

Außerdem verlinken wir hier eine vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) zusammengestellte Liste, mit weiteren Organisationen und deren jeweiligen Spendenkonten, die sich im Rahmen der „Nothilfe Ukraine“ engagieren. Zuletzt empfehlen wir die seit 1987 in der Ukraine aktive Csilla von Boeselager Stiftung, die auch im Krieg mit drei Projekten vor Ort Nothilfe für die Ukrainer leistet.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an tg@maecenata.eu

Rupert Strachwitz

Dr. phil. Rupert Graf Strachwitz

Vorstand der Maecenata Stiftung
Direktor des Maecenata Instituts
rs@maecenata.eu

>> Alle Beiträge von Dr. phil. Rupert Graf Strachwitz