Publikationen

>> Liste aller Publikationen der Maecenata Stiftung (PDF), Stand: Juli 2021

  • Framework Conditions of Austria’s Civil Society

    Framework Conditions of Austria’s Civil Society

    Opusculum 153 | 16th of July 2021 | As part of the European Civic Space Observatory project led by the Maecenata Institute, this publication used literature and document analyses as well as 27 interviews with representatives of civil society organizations to identify the framework conditions for Austrian civil society.
  • Systemischer Reset, jetzt! 20 Einwürfe zu Zivilgesellschaft und Bürgerwissenschaft

    Systemischer Reset, jetzt! 20 Einwürfe zu Zivilgesellschaft und Bürgerwissenschaft

    Opusculum 154 | 21.06.2021 | Die folgenden 20 Einwürfe sind ein Vorschlag für einen systemischen Reset, eine Reform an Haupt und Gliedern. Dies erfolgt mit Blick auf die Defizite der europäischen Aufklärung, ihre nicht zu Ende gedachten oder veralteten Denkmuster, ihre historischen Fehler.
  • Rahmenbedingungen für die Zivilgesellschaft in Österreich

    Rahmenbedingungen für die Zivilgesellschaft in Österreich

    Opusculum 152 | 20.06.2021 | Im Rahmen des vom Maecenata Institut geleiteten Projekts European Civic Space Observatory wurden in dieser Veröffentlichung anhand von Literatur- und Dokumentenanalysen sowie 27 Interviews mit Vertreter*innen von Organisationen der Zivilgesellschaft die Rahmenbedingungen für die österreichische Zivilgesellschaft herausgearbeitet.
  • Die gemeinnützige Aktiengesellschaft als Akteurin der Zivilgesellschaft

    Die gemeinnützige Aktiengesellschaft als Akteurin der Zivilgesellschaft

    Maecenata Schriften | Band 20 | Explorationsstudie mit dem Ansatz der interdisziplinären Zivilgesellschaftsforschung. Dazu wurden die gemeinnützigen Aktiengesellschaften bundesweit erfasst und im Anschluss, unter der Maßgabe ihrer Sonderposition im intersektoralen Spannungsfeld zwischen der Zivilgesellschaft und dem Markt, analysiert.
  • Die (Re-)Politisierung des Rechts auf Wohnen

    Die (Re-)Politisierung des Rechts auf Wohnen

    Opusculum 151 | 27.04.2021 | Über die Kämpfe von lokalen Mieter*innenbewegungen gegen Gentrifizierung und für bezahlbares Wohnen in Berlin
  • Nach der Pandemie: Analog und / oder digital? Eine Momentaufnahme

    Nach der Pandemie: Analog und / oder digital? Eine Momentaufnahme

    Opusculum 150 | 20.03.2021 | Über die Wichtigkeit des analogen Austauschs, der Zwischenmenschlichkeit und der sich wandelnden Rolle der Zivilgesellschaft angesichts der fortschreitenden Digitalisierung und ihrer starken Präsenz in Zeiten der Pandemie. 
  • Zivilgesellschaft in und nach der Pandemie

    Zivilgesellschaft in und nach der Pandemie

    Opusculum 149 | 30.04.2021 | Bedarfe – Angebote – Potenziale. Aufbauend auf den Ergebnissen der explorativen Maecenata Studie „Ein Rettungsschirm für die Zivilgesellschaft?" im Oktober 2020, liegt nun die Folgestudie vor und bietet Einblicke in das aktuelle Stimmungsbild in der Zivilgesellschaft.
  • New article in the current issue of Nonprofit Policy Forum: A Patchwork Quilt of Programs

    New article in the current issue of Nonprofit Policy Forum: A Patchwork Quilt of Programs

    February 24, 2021 | Nonprofit Policy Forum (NPF)  | Special Issue on Government and Civil Society in the Era of COVID-19: In the latest issue of NPF, Prof. Dr. Annete Zimmer and Dr. sc. Eckhard Priller have written an article on how the pandemic impacted Germany’s nonprofit sector. 
  • Der Dritte Sektor in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Chile und Mexico

    Der Dritte Sektor in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Chile und Mexico

    Opusculum 148 | 19. März 2021 | Die vorliegende Veröffentlichung in der Opusculum-Reihe ist eine von vier Themenheften, die sich in Form von einzelnen Länderberichten mit der Analyse des Dritten Sektors in ausgewählten Ländern Europas, Asiens, Afrikas und Amerikas befassen.
  • Datenreport 2021. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

    Datenreport 2021. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

    10. März 2021 | via Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) | Mit seiner Kombination von Daten der amtlichen Statistik und der Sozialforschung bildet der Datenreport ein umfassendes Bild der Lebensverhältnisse, Einstellungen und Erwartungen der Menschen in Deutschland und in Europa ab. Unser wissenschaftlicher Koordinator Dr. Eckhard Priller hat gemeinsam mit seine Kolleginnen Mareike Alscher undLuise Burkhardt im Teil "Politische und gesellschaftliche Partizipation mitgewirkt.