Ansgar Klein

PD Dr. Ansgar Klein, geb. 1959,
Gründungsgeschäftsführer des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE), Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin. ansgar.klein@b-b-e.de; 030/62980-110

Privatdozent für Politikwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Lehrstuhl Politische Theorie, bis 1.10.2018 bei Prof. Herfried Münkler) und Publizist. Tätigkeitsschwerpunkte: Engagement- und Demokratiepolitik, Zivilgesellschaft, Bürgerschaftliches Engagement, politische Soziologie der Zivilgesellschaft, politische Ideengeschichte.

2000-2002 wissenschaftlicher Koordinator der SPD-Bundestagsfraktion für die Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“.

Mitbegründer des 1988 gegr. Forschungsjournal Soziale Bewegungen (De Gruyter, Berlin) und geschäftsführender Hg. der Buchreihen „Bürgergesellschaft und Demokratie“ im Springer VS Verlag (Wiesbaden) und der Schriftenreihe des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement „Engagement und Partizipation in Theorie und Praxis“ im Wochenschau-Verlag (Frankfurt/M.). Beirat im Bündnis für Gemeinnützigkeit, in der deutschen Open Government Partnership-Bewegung, in der wissenschaftspolitischen Plattform „Forschungswende“ und in zahlreichen weiteren Beratungsgremien von Staat und Zivilgesellschaft. E-Mail: ansgar.klein@snafu.de

Fellow am Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft

Beiträge

  • Neuerscheinung: Jahrbuch Engagementpolitik 2021 mit Beitrag von Rolf Alter, Malte Schrader und Rupert Graf Strachwitz

    Neuerscheinung: Jahrbuch Engagementpolitik 2021 mit Beitrag von Rolf Alter, Malte Schrader und Rupert Graf Strachwitz

    Berlin | 23.11.2020 | Das Jahrbuch Engagementpolitik 2021 thematisiert in seinem Schwerpunkt die Zivilgesellschaft in der Corona-Krise und ihre Gestaltungsaufgaben. Im Mittelpunkt der jeweiligen Beiträge stehen u.a.: die Förderprogramme der Bundesländer, die Herausforderungen des Klimaschutzes für die Zivilgesellschaft, Engagementkampagnen und die Anforderungen bei der Digitalisierung der Zivilgesellschaft.
  • Forschungscollegium des Maecenata Instituts mit PD Dr. Ansgar Klein

    Forschungscollegium des Maecenata Instituts mit PD Dr. Ansgar Klein

    04. Dezember 2020 | Online | Beim Forschungscollegium des Maecenata Instituts haben Studierende aller Disziplinen und von Hochschulen im deutschsprachigen Raum, die akademische Abschlussarbeiten oder Dissertationen über zivilgesellschaftliche Themen im weitesten Sinn schreiben, die Möglichkeit, mit Experten der Zivilgesellschaftsforschung zusammenzukommen, sich zu vernetzen und gegenseitig zu unterstützen. Der Förderverein Zivilgesellschaftsforschung e.V. unterstützt die Arbeit des Collegiums und gewährt mit der Forschungsarbeit des Monats Einblick in die dort behandelten Themen.
  • Maecenata Institut im Bundestag: Demokratie kann von Bürger­räten nur profi­tieren, meinen Experten

    Maecenata Institut im Bundestag: Demokratie kann von Bürger­räten nur profi­tieren, meinen Experten

    06th of October 2020 | via Deutscher Bundestag Bürgerräte können eine sinnvolle Form der politischen Beteiligung darstellen und den demokratischen Willensbildungsprozess des Parlaments ergänzen, so das Fazit eines öffentlichen Fachgesprächs des Unterausschusses „Bürgerschaftliches Engagement“ am Dienstag, 6. Oktober 2020, unter der Leitung des Vorsitzenden Alexander Hoffman (CDU/CSU).
  • „Natürlich schaffen wir das!“ Der Beitrag von Forschung und Politikberatung

    „Natürlich schaffen wir das!“ Der Beitrag von Forschung und Politikberatung

    Observatorium 5 | 01.10.2015 | Die aktuellen Erfahrungen zeigen, dass Zivilgesellschaft und Engagement Kräfte sind, die unsere Demokratie stärken. Mehr noch: Sie sind ein Menschen- und Bürgerrecht, das der Staat zu schützen, nicht zu instrumentalisieren hat. Für ihre geistes- und sozialwissenschaftliche Erforschung, für ihre Vernetzung und Bündelung müssen wir mehr tun. 
  • Wir brauchen ein Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung: Ein Dossier

    Wir brauchen ein Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung: Ein Dossier

    Opusculum 75 | 01.08.2014 | Ein Dossier von Ansgar Klein, Graf Strachwitz und Eckhard Priller zu Zivilgesellschaft: Praxis – Politik – Forschung

PD Dr. Ansgar Klein

Diplom in Soziologie, Promotion in Politikwissenschaft, Habilitation in Politikwissenschaften
Autor


ansgar.klein@b-b-e.de