Armin Triebel

Dr. Armin Triebel studierte Geschichtswissenschaften, Philosophie, Germanistik und Linguistik an den Universitäten Düsseldorf, Bonn und Bielefeld und wurde 1990 an der Freien Universität Berlin promoviert. Er hat geforscht auf den Gebieten Differentieller Konsum / quantitative Lebensstandardanalyse am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (Berlin); über die Geschichte des Ersten Weltkriegs (Cambridge/Paris); über Alphabetisierung und Modernisierung in Afrika an der Freien Universität. Er hat gelehrt an der Humboldt-Universität Berlin und an der Universität Potsdam (Neuere Geschichte; Politische Theorie) und war dort in der akademischen Zusammenarbeit mit dem Iran engagiert. Gegenwärtig ist er Erster Vorsitzender des Sozialwissenschaftlichen Studienkreises für Interkulturelle Perspektiven e.V. mit den Arbeitsgebieten interkultureller Dialog und politische Theorie der interkulturellen Kommunikation.

Beiträge

  • The House is in a State. Christian Wolffʼs Oeconomica in the context of public welfare.

    The House is in a State. Christian Wolffʼs Oeconomica in the context of public welfare.

    Maecenata Schriften I Band 19 I Titelbild von: The House is in a State Reihe: Maecenata Schriften, 19 | Antonia Karaisl von Karais | The book focuses on methodology, argument and context of 18th century philosopher Christian Wolff’s last book, the Oeconomica. This work, a rationalist guide to household morality, is discussed in conjunction with Wolff's natural law-based welfare state theory. A case study at a cross-section of philosophy, political science and history, it dissects the ideological conflation of private and public interest in the absolutist state.
  • Wohin treibt der Nahe Osten? Politische Interessen und Ordnungskonzepte im Widerstreit

    Wohin treibt der Nahe Osten? Politische Interessen und Ordnungskonzepte im Widerstreit

    Europe Bottom Up-Nr.24 | Konferenz am 22. und 24. November 2019 an der Europäischen Akademie Berlin; Verlaufsprotokoll der Vorträge und Diskussionen Sind die überlappenden Krisenprozesse […]

Dr. Armin Triebel

Autor
triebel@ssip-web.de