11. Oktober 2017> 11. Oktober 2017>

Opusculum 103

Neues Opusculum (Nr. 103) von Henning von Vieregge über Flüchtlingshilfe und Kirchengemeinden auf dem Weg in die Zivilgesellschaft.

>> hier erhältlich

10. Oktober 2017> 10. Oktober 2017>

Article on Changing Space for Civil Society by Sarah Albrecht

The article "Shrinking, closing, shifting; A changing space for civil society" (Alliance Magazine / Blog 3 October 2017) by Sarah Albrecht is now available >> here

7. September 2017> 7. September 2017>

Europa Bottom-Up Nr. 18

By  P. Adam-Veleni, M. Çizakça, V. Costantini, U. Koldaş, F. Richard, B. Thum
Europe and the Mediterranean. Talking, Learning, Working, and Living Together 4
>> Download (PDF)

6. September 2017> 6. September 2017>

Das neue Transparenzregister: Neue Meldepflichten für Stiftungen

In einem kurzen Infoblatt haben wir die wichtigsten Informationen zum neuen Transparenzregister und die damit verbundene Meldepflicht für Stiftungen zusammengetragen.
>> zum Infoblatt (PDF)

17. August 2017> 17. August 2017>

Von der Zivilgesellschaft in Europa zur europäischen Zivilgesellschaft

Der Übergang von der Zivilgesellschaft in Europa zur europäischen Zivilgesellschaft ist das Thema des Beitrages von Dr. phil. Rupert Graf Strachwitz, Vorstand der Maecenata Stiftung, in den BBE Europa-Nachrichten 7/2017 (15. August 2017).
>> zum Beitrag (PDF)

16. August 2017> 16. August 2017>

Presseinformation: Stellungnahme zur Forderung nach einer Europa-Ministerin

Rupert Graf Strachwitz, Vorstandsvorsitzender der Maecenata Stiftung, nimmt zu der Forderung Stellung, in der nächsten Bundesregierung solle es eine Europa-Ministerin geben.
>> zur Presseinformation (PDF)

14. August 2017> 14. August 2017>

MAECENATA NOTIZEN II/2017 und ZIVILGESELLSCHAFT INFO II/2017

Die neuesten Ausgaben unserer Newsletter sind erschienen!
>> Maecenata Notizen II/2017

>> Zivilgesellschaft Info II/2017

2. August 2017> 2. August 2017>

Maecenata Bibliothek übernimmt Teil der Bibliotheksbestände des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Im Zuge der Schließung der Bibliothek des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen hat die Maecenata Bibliothek im Juli 2017 eine Reihe von Büchern aus deren Bestand – u.a. aus den Bereichen Politische Theorie, Stiftungsgeschichte, Stiftungs- und Verbandsmanagement, Bürgerbeteiligung und Kulturelle Bildung – übernommen. Ab sofort kann Maecenata-Bibliothekar Bernhard Matzak außerdem in dem beim Bundesverband verbliebenen Bestand recherchieren und die dort vorhandenen Medien zu wissenschaftlichen Zwecken zugänglich machen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesverbandes können die Maecenata Biliothek zudem auf relevante Studien (aus der Stiftungs- und Zivilgesellschaftsforschung) in elektronischer Form hinweisen; die Studien werden in der Maecenata Bibliothek katalogisiert und sind über den Online-Katalog (OPAC) sowie über den Katalog des Gemeinsamen Bibliothekverbundes (GBV) recherchier- und downloadbar.

>> zur Maecenata Bibliothek    

25. Juli 2017> 25. Juli 2017>

Observatorium 15

New Observatorium (Nr. 15) by Tymen van der Ploeg on "Religious Communities, Civil Society and the State: A Legal Perspective".
>> available here

1. August 2017> 1. August 2017>

Observatorium 16

Neues Observatorium (Ausgabe 16/2017) von  Markus Edlefsen und Rupert Graf Strachwitz mit einem Rückblick zum G-20-Gipfel aus zivilgesellschaftlicher Perspektive.
>> hier erhältlich

31. Juli 2017> 31. Juli 2017>

Publikationsprojekt: Sparkassenstiftungen in Europa

Die neben Bürgerstiftungen bedeutendste Veränderung im europäischen Stiftungswesen nach 1990 dürfte die Entstehung neuer Sparkassenstiftungen sein.

31. Juli 2017> 31. Juli 2017>

Zwischenberichte der Projekte im Forschungsschwerpunkt "Migration, Geflüchtete und Zivilgesellschaft"

Im Rahmen des Maecenata-Forschungsschwerpunkts "Migration, Geflüchtete und Zivilgesellschaft" sind Zwischenberichte zu den Projekten „Zivilgesellschaft und Kommunen“ und „Engagiert in neuer Umgebung“ erschienen.
>> zum Zwischenbericht „Zivilgesellschaft und Kommunen“ (PDF)
>> zum Zwischenbericht „Engagiert in neuer Umgebung“ (PDF)

>> zu den laufenden Maecenata-Forschungsprojekten

19. September 2017> 19. September 2017>

Colloquium "Zivilgesellschaft in Veränderung? Ergebnisse des ZiviZ-Survey 2017"

Im Juni hat die Geschäftsstelle ZiviZ (Zivilgesellschaft in Zahlen) im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft im Rahmen der Veranstaltung „Vielfalt verstehen. Zusammenhalt stärken“ die ersten Ergebnisse des ZiviZ-Surveys 2017 vorgestellt. Mit den Ergebnissen liegen aktuelle Daten zur Situation der Zivilgesellschaft in Deutschland vor, die auf großes Interesse stoßen und aufmerksam diskutiert werden sollten. Das Tocqueville Forum der Maecenata Stiftung beteiligte sich an der Debatte und veranstaltete am 19. September 2017 ein Colloquium, in dessen Rahmen die Projektleiterin der Studie, Jana Priemer, einen Vortrag hielt.

>> zur Einladung (PDF)    
>> zum ZiviZ-Survey 2017 (PDF)

5. Juli 2017> 5. Juli 2017>

Europa von unten: Impulse aus aktuellen zivilgesellschaftlichen Initiativen

EBDAm 4. Juli 2017 richtete die Maecenata Stiftung eine der regelmäßig stattfindenden Sitzungen des Stiftungsnetzwerks Die Engagierten Europäer und des Strategischen Dialogs privater Stiftungen mit dem Auswärtigen Amt aus. 22 Vertreterinnen und Vertreter der im Netzwerk teilnehmenden Stiftungen (Allianz Kulturstiftung, Bertelsmann Stiftung, BMW Stiftung Herbert Quandt, Gemeinnützige Hertie Stiftung, Maecenata Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Schwarzkopf Stiftung Junges Europa, Stiftung Genshagen, Stiftung Mercator, Stiftung Zukunft Berlin und Volkswagen Stiftung) und des Auswärtigen Amtes kamen in den Genuss spannender Impulse aus aktuellen zivilgesellschaftlichen Initativen. Referentinnen und Referenten waren Carolina Höpfner (Humboldt-Viadrina Governance Platform), Bernd Hüttemann (Europäische Bewegung Deutschland), Dr. Alexander Freiherr Knigge (Rechtsanwalt und Mitinitiator von Pulse of Europe), Lukas Richter (Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg) und Philipp Sälhoff (Das Progressive Zentrum). Im Anschluss entwickelte sich eine lebhafte Diskussion, moderiert von Dr. Rupert Graf Strachwitz (Maecenata Stiftung), zur Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure in der Außen- und Europapolitik und zu der Frage, auf welche Weise zivilgesellschaftlichen Initiativen und Kampagnen nachhaltig Schlagkraft verliehen werden kann.

28. Juni 2017> 28. Juni 2017>

Europa Bottom-Up Nr. 17

By Costa Carras, Sarrah Kassem, Udo Steinbach
Europe and the Mediterranean. Talking, Learning, Working, and Living Together 3

>> Download (PDF)

28. Juni 2017> 28. Juni 2017>

Presseinformation: Alle Vereine und Stiftungen künftig im Transparenzregister

Am 26. Juni 2017 ist das Gesetz zur Umsetzung der vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen vom 23. Juni 2017 in Kraft getreten (Bundesgesetzblatt 2017 Teil I Nr. 39 vom 24. Juni 2017). Unter anderem enthält das Gesetz eine für alle Vereine und Stiftungen außerordentlich wichtige Neuerung: die Verpflichtung zur Eintragung von bestimmten Angaben in ein neu geschaffenes Transparenzregister.
>> zur Presseinformation (PDF)

20. Juni 2017> 20. Juni 2017>

Opusculum 101

Neues Opusculum (Nr. 101) von Oliver Grubert, Matthias Kasper und Daniel Priller über Transparenz in deutschen Sportstiftungen.

>> hier erhältlich

20. Juni 2017> 20. Juni 2017>

Jahresbericht 2016 erschienen

JB2016Der Jahresbericht 2016 der Maecenata Stiftung ist erschienen. Auf rund 90 Seiten werden sämtliche Stiftungsaktivitäten, die inzwischen vier Programme (Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft, Transnational Giving, Europa Bottom-Up, Tocqueville Forum), sämtliche (Forschungs-)Projekte sowie weitere Entwicklungen der Stiftung während des vergangenen Jahres dargestellt.
>> zum Download (PDF)

19. Juni 2017> 19. Juni 2017>

Tocqueville Forum beteiligt sich an der Jahrestagung des International Committee on Fundraising Organizations (ICFO)

Im Rahmen der Jahrestagung des International Committee on Fundraising Organizations (ICFO) mit dem Titel "Changing Spaces for Charities – The Impact on Monitoring Agencies", die am 16. Juni 2017 in Berlin stattfand, präsentierte die Arbeitsgruppe 1 des Tocqueville Forums (um Dr. Rupert Graf Strachwitz, Dr. Eckhard Priller, Dr. Mareike Alscher und Susanne Ratka) ihre Arbeit zum Thema The Changing Space for Civil Society. Die Präsentation ist ab sofort online verfügbar.
>> zur Präsentation (PDF)
>> zum Tagungsprogramm  
>> zum Opusculum 104 (PDF)

13. Juni 2017> 13. Juni 2017>

Der europäische Demos – Zivilgesellschaft und Elite

Der Beitrag "Der europäische Demos – Zivilgesellschaft und Elite" von Dr. Rupert Graf Strachwitz ist erschienen in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte (Ausgabe 6/2017), S. 30-33. Auch online ist der Beitrag verfügbar.
>> zum Beitrag

Seite 2 von 52