7. November 2016> 7. November 2016>

Hinweise für die Suche nach Förderern für ein Projekt

Immer wieder werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Maecenata Stiftung gefragt, ob sie bei der Suche nach Stiftungen zur Förderung eines Projekts behilflich sein können. Alle wichtigen Hinweise zu diesem Thema finden sich nun zusammengefasst
>> hier (PDF).

21. Juni 2016> 21. Juni 2016>

Beitrag von Dr. Rupert Graf Strachwitz im BBE-Newsletter

In seinem Beitrag im BBE-Newsletter 12/2016 (16. Juni 2016) kommentiert Dr. Rupert Graf Strachwitz den Antrag der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag vom 4. Mai 2016 auf Änderung der Abgabenordnung.
>> zum Beitrag (PDF)

9. Juni 2016> 9. Juni 2016>

Transnational Giving Europe Annual Report 2015

The TGE Annual Report 2015 is now available
>> here.

19. Juli 2016> 19. Juli 2016>

Article on Churches and Civil Society by Rupert Graf Strachwitz and Sarah Albrecht

The article "Being devout means being political: Churches become civil society through the refugee crisis" (Alliance Magazine / Blog 1 June 2016) by Rupert Graf Strachwitz and Sarah Albrecht is now available >> here.

30. Mai 2016> 30. Mai 2016>

Observatorium 09

Neues Observatorium (Ausgabe 09/2016) von Ruth Simsa und Julia Rothbauer über Beiträge der Zivilgesellschaft zur Bewältigung der Flüchtlingskrise in Österreich.
>> hier erhältlich

25. Mai 2016> 25. Mai 2016>

Studie: Stiftungen und Immobilien 2016

Für eine Studie zu Anlagestrategien von Stiftungen im Immobilienbereich führte das Maecenata Institut Anfang 2016 eine Befragung deutscher Stiftungen durch. Die Studie ist im Mai 2016 erschienen und online verfügbar.
>> zur Studie (PDF)   
>> zum Projekt

18. Mai 2016> 18. Mai 2016>

Forschungsprojekt: Frauen in der Abseitsfalle? Arbeitsbedingungen und Aufstiegschancen von Frauen im Nonprofit-Sektor (2017 abgeschlossen)

Das für zwei Jahre (2016/2017) vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Drittmittelprojekt wurde von Prof. Dr. Annette Zimmer vom Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster und Dr. sc. Eckhard Priller, Wissenschaftlicher Co-Direktor des Maecenata Instituts Berlin und ehemaliger Leiter der Forschungsgruppe Zivilengagement am WZB geleitet. Vor dem Hintergrund, dass der Nonprofit-Sektor ein großer Arbeitgeber mit mehr als 75 Prozent Frauenanteil ist, die starke Repräsentanz von Frauen sich jedoch nicht in den Leitungs- und Führungsebenen der Organisationen niederschlägt, wurde untersucht, worin die Ursachen dafür liegen.

17. Mai 2016> 17. Mai 2016>

Bericht: Colloquium 'Stiftungen in Ostdeutschland'

Der Bericht über das am 9. September 2015 vom Maecenata Institut veranstaltete Colloquium 'Stiftungen in Ostdeutschland' mit Prof. Dr. Thomas Adam ist in der ZStV – Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen (Heft 2/2016) erschienen. 
>> zum Bericht (PDF)
>> zur Einladung (PDF)

4. Mai 2016> 4. Mai 2016>

Europa Bottom-Up Nr. 14

Von Wolfgang Thierse
"Mehr kulturelles Selbstbewusstsein wagen!"

>> Download (PDF)

29. April 2016> 29. April 2016>

MAECENATA NOTIZEN I/2016 und ZIVILGESELLSCHAFT INFO I/2016

Unsere beiden neuen Newsletter sind erschienen!
>> Maecenata Notizen I/2016
>> Zivilgesellschaft Info I/2016

10. Mai 2016> 10. Mai 2016>

Podiumsdiskussion zu Zivilgesellschaft und Geflüchteten im Roten Rathaus

Im Rahmen der Veranstaltung am 10. Mai 2016 wurden die wesentlichen Ergebnisse der Studie „Zivilgesellschaftliche Akteure und die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen“, die das Maecenata Institut gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (DIFU), Berlin, von Januar bis März 2016 durchgeführt hat, vorgestellt und sowohl mit Staatssekretärin Hella Dunger-Löper als auch mit zivilgesellschaftlichen Akteuren diskutiert.
>> zur Einladung (PDF)  
>> zur Studie (PDF)  
>> zum Policy Paper (PDF)

CiLFkx3VAAQk5E9

3. Mai 2016> 3. Mai 2016>

Presseinformation: Maecenata Stiftung gründet TOCQUEVILLE FORUM

Zum 1. Mai 2016 startet die Maecenata Stiftung ein neues Programm. Neben die Programme Maecenata Institut, Transnational Giving und Europa Bottom-Up tritt künftig das Tocqueville Forum als eigenständiger und zugleich integrierter Arbeitsbereich. Es versteht sich als praxisorientierter Vernetzungsort und will einen Beitrag zur nachhaltigen Stärkung der Zivilgesellschaft leisten.
>> zur Presseinformation (PDF)
>> zum Hintergrundpapier (PDF)

20. April 2016> 20. April 2016>

Presseinformation: Stiften und Spenden ist nicht gleich Geldwäsche!

Im Zusammenhang mit den „Panama Papers“ ist unter anderem bekannt geworden, dass internationale Nonprofit-Organisationen für schmutzige Geschäfte missbraucht worden sind. Obwohl dies ohne deren Wissen geschehen ist, werden dadurch wieder einmal Stiftungen und andere Akteure der Zivilgesellschaft pauschal in ein schlechtes Licht gerückt. Eine Stellungnahme.
>> zur Presseinformation (PDF)

2. Mai 2016> 2. Mai 2016>

A European Union without the United Kingdom? Possible consequences of “Brexit“

logo der europawoche 2016In June citizens of the United Kingdom will decide whether to remain in the European Union or leave. If the result of the referendum were to leave (“Brexit”), this would be an unprecedented event of European dis-integration. We discussed possible economic, political and geostrategic consequences at an exciting event within the framework of Berliner Europawoche 2016.
>> Report (in German)
>> Invitation (PDF)
>> Berliner Europawoche 
>> Publication "No Brexit" (PDF)  

8. April 2016> 8. April 2016>

Presseinformation: Studie zu Zivilgesellschaft und Geflüchteten veröffentlicht

Die Ergebnisse der Studie "Zivilgesellschaftliche Akteure und die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen", durchgeführt vom Maecenata Institut in enger Kooperation mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (DIFU), liegen vor. Maßgeblich gefördert wurde die Begleitforschung vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend. 
>> zur Presseinformation (PDF)

4. April 2016> 4. April 2016>

Observatorium 08

Neues Observatorium (Ausgabe 08/2016) von Elke Becker, Rudolf Speth und Rupert Graf Strachwitz über Zivilgesellschaft als Lotsen in die Gesellschaft (Policy Paper zur Studie "Zivilgesellschaftliche Akteure und die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen").

>> hier erhältlich

5. April 2016> 5. April 2016>

Opusculum 92

Neues Opusculum (Nr. 92) von Rudolf Speth und Elke Becker über zivilgesellschaftliche Akteure und die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen.

>> hier erhältlich

31. März 2016> 31. März 2016>

Jahresbericht 2015 erschienen

JB 2015Der Jahresbericht 2015 der Maecenata Stiftung ist erschienen. Auf rund 90 Seiten werden sämtliche Stiftungsaktivitäten, Programme und Projekte sowie weitere Entwicklungen im vergangenen Jahr dargestellt.
>> zum Download (PDF)

22. März 2016> 22. März 2016>

Opusculum 91

Neues Opusculum (Nr. 91) von Franziska Götz über den Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeitern in deutschen Museen.

>> hier erhältlich

17. März 2016> 17. März 2016>

Opusculum 90

Neues Opusculum (Nr. 90) von Claudia Eller zur Gründung der Stiftungsuniversität Frankfurt am Main.

>> hier erhältlich

Seite 7 von 52