×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 881

MAECENATA INSTITUT

Das Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft wurde 1997 gegründet und ist heute eine anerkannte außeruniversitäre Forschungseinrichtung. Es versteht sich als unabhängiger sozialwissenschaftlicher Think Tank und hat die Aufgabe, das Wissen über und das Verständnis für die Zivilgesellschaft (den sogenannten Dritten Sektor) durch eigene geistes- und sozialwissenschaftliche Forschungstätigkeit, akademische Lehre, entsprechende Publikationen sowie den Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis zu fördern.

ACTUELL

MAECENATA NOTIZEN II/2014

Die neuen Notizen (II/2014) sind erschienen!

>> hier downloaden als PDF

mehr

Achtung vor dem Bürger – Streitschrift von Rupert Graf Strachwitz

signatur-achtung-400

 Herder, August 2014, ISBN 978-3-451-33572-3, 208 Seiten, € 12,99

>> zum Infoflyer (PDF)
>> zur Verlagsseite

Opusculum 75

Neues Opusculum (Nr. 75) von Ansgar Klein, Eckhard Priller und Rupert Graf Strachwitz  über ein Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung.
>> hier erhältlich

mehr

ISTR-Auszeichnung für Collegiat des Maecenata Instituts

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der International Society for Third Sector Research (ISTR) erhielt Anael Labigne, Mitglied des Forschungscollegiums am Maecenata Institut, den Emerging Scholar Dissertation Award für seine Dissertation zum Thema 'The Attitudinal Dimension of Civility - Voluntary Associations and their Role in France, Germany, and the United States' mit der er 2014 promoviert wurde. Die Auszeichnung überreichte Prof. Benjamin Gidron, Jerusalem, der als Vorsitzender der internationalen Jury, die 22 eingereichten Arbeiten begutachtet hatte. Vom 22.-25. Juli 2014 fand in Münster/Westfalen der 11. Weltkongress von ISTR statt.

STIIX – Der Index für Stiftungen: Sonderauswertung veröffentlicht

Für die STIIX-Stiftungsumfrage Juli 2014 (www.stiix.de) formulierte das Maecenata Institut die Spezialfragen, die unter anderem Führungspersonal und Nachfolgeregelungen thematisieren. Die Auswertung der Umfrage liegt nun vor und kann hier eingesehen werden:

>> STIIX-Spezialfragen mit Erklärung (PDF)

>> Statistische Auswertung der Spezialfragen (PDF)

Opusculum 74

New Opusculum (Nr. 74) about Civil Society in the ‚Visegrád Four’.

>> available here

mehr

Seite 15 von 21