Forschungsprojekt: Frauen in der Abseitsfalle? Arbeitsbedingungen und Aufstiegschancen von Frauen im Nonprofit-Sektor (2017 abgeschlossen)

Das für zwei Jahre (2016/2017) vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Drittmittelprojekt wurde von Prof. Dr. Annette Zimmer vom Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster und Dr. sc. Eckhard Priller, Wissenschaftlicher Co-Direktor des Maecenata Instituts Berlin und ehemaliger Leiter der Forschungsgruppe Zivilengagement am WZB geleitet. Vor dem Hintergrund, dass der Nonprofit-Sektor ein großer Arbeitgeber mit mehr als 75 Prozent Frauenanteil ist, die starke Repräsentanz von Frauen sich jedoch nicht in den Leitungs- und Führungsebenen der Organisationen niederschlägt, wurde untersucht, worin die Ursachen dafür liegen.

mehr

Studie: Stiftungen und Immobilien (2016 abgeschlossen)

Für eine Studie zu Anlagestrategien von Stiftungen im Immobilienbereich führte das Maecenata Institut Anfang 2016 eine Befragung deutscher Stiftungen durch.

mehr

Begleitforschung: Zivilgesellschaft und Geflüchtete in deutschen Kommunen (2016 abgeschlossen)

Unter dem Titel "Zivilgesellschaftliche Akteure und die Betreuung geflüchteter Menschen in deutschen Kommunen" führte das Maecenata Institut in enger Kooperation mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (DIFU) im 1. Quartal 2016 ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend maßgeblich gefördertes Begleitforschungsprojekt durch.

mehr

Sonderauswertung des STIIX – Der Index für Stiftungen (2014 abgeschlossen)

Das Maecenata Institut formulierte für die Stiftungsumfrage "STIIX – Der Index für Stiftungen" im Juli 2014 einige Spezialfragen.
mehr

25 Jahre danach: Zivilgesellschaft in Mittel- und Osteuropa (2015 abgeschlossen)

Der Forschungsschwerpunkt des Projekts 'Mapping Europe's Civil Society' war eine Analyse der heutigen zivilgesellschaftlichen Strukturen in der Region Mittel- und Osteuropa.

mehr

Colloquienreihe: Vermögen und Verantwortung (2012 abgeschlossen)

Im Herbst 2012 veranstaltete das Maecenata Institut drei Colloquien zum Thema 'Vermögen und Verantwortung'.

mehr

Begleitforschung: Zivilgesellschaftsakteure in Trialogprozessen (2013 abgeschlossen)

Begleitforschung zur Trialogreihe 'Energiewende' der Humboldt-Viadrina School of Governance mit der Fragestellung: Wie agieren die Zivilgesellschaft und ihre Vertreter in derartigen Diskurskontexten? 

mehr

Ehre und Lohn – Vergütung von Führungskräften in Stiftungen (2014 abgeschlossen)

Das Maecenata Institut beteiligte sich an einer Untersuchung zur Vergütung von Führungskräften in Stiftungen.

mehr

Lebenssinn und Erbe (2015 abgeschlossen)

Das auf Anregung von Prof. Dr. Kai Jonas (Universität Amsterdam) und Dr. Rupert Graf Strachwitz entstandene interdisziplinäre Projekt untersucht das Verhältnis von Empfang, Entwicklung und Weitergabe von immateriellem und materiellem Vermögen.

mehr

Stadtentwicklung, Zivilgesellschaft und bürgerschaftliches Engagement – ein Forschungs- und Publikationsprojekt (2009 abgeschlossen)

Stadtentwicklung, Zivilgesellschaft und bürgerschaftliches Engagement – ein Forschungs- und Publikationsprojekt

mehr

Spendenwesen, Spendenverhalten und Zivilgesellschaft (2010 abgeschlossen)

In Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien an der FU Berlin, bereitete das Maecenata Institut ein interdisziplinäres Forum zum Spendenverhalten vor, das am 28. / 29. September 2009 in Berlin stattfand.

mehr

Family Foundations Philanthropy (2009 abgeschlossen)

Das Maecenata Institut hat den deutschen Teil der Studie 'Family Foundations Philanthropy 2009' bearbeitet.

mehr

Für mehr Bürgerengagement (2009 abgeschlossen)

Anforderungen an eine Zivilgesellschaftspolitik. Tagung der Friedrich-Nauman-Stiftung in Kooperation mit dem Maecenata Institut für Philanthropie und Zivilgesellschaft am 17. Juni 2009.

mehr

Zivilgesellschaftliche Akteure im trilateralen Dialog (2009 abgeschlossen)

Das Maecenata Institut führt eine Studie zum abrahamischen Dialog zwischen Juden, Christen und Muslimen durch. Das Projekt mit dem (Arbeits-)Titel 'Trialog und Zivilgesellschaft. Zivilgesellschaftliche Akteure im trilateralen Dialog zwischen Judentum, Christentum und Islam' wurde von der Herbert-Quandt-Stiftung und der Karl-Konrad-und-Ria-Groeben-Stiftung unterstützt und begann im Juni 2007.

mehr

Venture Philanthropy (2007 abgeschlossen)

Am 30. Januar 2007 fand das Forum 'Venture Philanthropy a viable approach for Germany?' in Berlin statt.

mehr

Philanthropication through Privatization Project (2014 abgeschlossen)

Das von der VolkswagenStiftung maßgeblich geförderte Forschungsprojekt unter Leitung von Prof. Lester Salamon, Johns Hopkins University, Baltimore, an dem das Maecenata Institut als Empfänger der Fördermittel (Phase III) und Forschungspartner (Phasen I-III) beteiligt war, fand 2014 seinen Abschluss. Der Beitrag des Maecenata Instituts zu Phase III wurde veröffentlicht und ist >> hier einsehbar. Am 2. Oktober 2014 fand eine abschließende internationale Fachtagung bei der Fondazione Cariplo in Mailand statt.

mehr